Unsere Patienten

Diagnoseliste

Wir empfinden es als eine besondere Auszeichnung, dass wir mit so vielen großartigen Patienten und ihren Angehörigen arbeiten durften. Jede(e) einzelne von ihnen hat unser Leben auf vielfältige Weise inspiriert und bereichert. Außerdem sind wir auch sehr stolz darauf, dass wir im Laufe der Jahre viele Wissenschaftler in unsererm Zentrum empfangen durften. Aufgrund unserer umfassenden Erfahrungen in unglaublich vielen Aspekten der Delphintherapie können wir im CDTC eine therapeutische Behandlung für eine umfassende Anzahl von besonderen Bedürfnissen und psychologischen Erkrankungen anbieten.

Hier sind nur einige der Bereiche, in denen wir helfen können:

  • Autismus
  • Asperger-Syndrom
  • Down-Syndrom
  • Entwicklungsstörungen
  • Erbkrankheiten
  • Depression (außer endogene Depression)
  • Neurose
  • Hirntrauma
  • Gehirnlähmung
  • Infantile Zerebralparese
  • Kindheitsneurose (Ängste, Einnässen, Körperschwäche)
  • Postkomatöser Zustand
  • Posttraumatische Belastungsstörung (PTSD)
  • Trauma-Folgestörungen
  • Kopfschmerzen
  • Chronische Übermüdung
  • Retardierte Sprachentwicklung
  • Retardierte mentale Entwicklung und andere Erkrankungen
  • Angelmann-Syndrom
  • Apraxie
  • Ataxie
  • Duchenne-Muskeldystrophie
  • Dyspraxie
  • Dystonie
  • Elektiver / selektiver Mutismus
  • Fragiles X-Syndrom
  • Muskeldystrophie
  • Motorische Funktionsstörungen
  • Rett-Syndrom
  • Spastische Quadriplegie
  • Spina bifida
  • Spinale Muskel Atrophie
  • Sprachstörungen
  • Tetraparese
  • Burn-out

Sie können sich jederzeit an uns wenden, um Behandlungsoptionen zu überprüfen.

Anmeldung

Wenn Sie sich in Absprache mit Ihrem Hausarzt oder Therapeuten für das CDTC-Therapieprogramm entschieden haben, ist der Vorgang einfach. Wir haben ein einfaches Bewerbungsverfahren, das aus 3 Schritten besteht. Wir bitten Sie, zuerst unser Antragsformular auszufüllen. Danach prüfen wir Ihre Bewerbung mit unserem Expertenteam.