Castillo Moralis

Castillo Morales-Therapie

Das Castillo Morales-Konzept ist ein ganzheitlicher, neurophysiologisch orientierter Therapieansatz für Kinder und Erwachsene mit kommunikativen, sensomotorischen und orofazialen Erkrankungen. Im Rahmen dieses Konzepts bildet die Kommunikation den Ausgangspunkt für jede Diagnose oder Therapie. Unter Kommunikation versteht man jedoch mehr als nur das Sprechen und die Sprache. Sie kann sich auch beispielsweise durch Berührungen, Augenkontakt, Gesichtsausdrücke (Mimik) und Körpergestik abspielen.

Darum bemüht sich der Therapeut darum, auch bei Patienten mit schwersten Behinderungen die subtilsten Kommunikationsmethoden auf allen Niveaus zu finden, und damit für die Patientin/den Patienten Wege zu entdecken, durch die er/sie sich verständlich machen kann.

Erfahren Sie mehr über uns

UNSER BLOG

Erfahren Sie mehr über unser Zentrum! Auf unserem Blog eröffnet sich Ihnen die Möglichkeit sich in verschiedene Themenbereiche einzulesen, darunter unsere Entstehungsgeschichte und die Entwicklung unseres Konzepts. Freuen Sie sich in naher Zukunft ebenfalls auf weitere Geschichten und Berichte über unsere Arbeit sowie fachbezogene Texte, in denen unsere Therapeuten ihr Wissen vermitteln. Wenn Sie über Neuigkeiten informiert werden wollen liken Sie gerne unsere Facebookseite, dort wird über neue Einträge auf unserem Blog berichtet.

DAS TEAM

Wir sind stolz darauf ein internationales Team von Therapeuten und Psychologen zu haben, die in ihren Fachgebieten spezialisiert sind und mit CDTCs Therapiedelfinen, die speziell wegen ihrer einzigartigen Eigenschaften ausgewählt wurden, zusammenarbeiten. Gemeinsam arbeiten sie daran, die Therapiestandards konstant zu verbessern.

DIE THERAPIE

Unser einzigartiges Therapiekonzept spiegelt wie kein anderes den aktuellen Stand der Forschung in diesem Bereich wieder und bildet die Grundlage einer ergebnisorientierten Rehabilitation, die individuell auf die persönlichen Bedürfnisse jedes Patienten zugeschnitten ist.